Globolis
dekor

Naturheilkunde

Naturheilkundliche Therapien in meiner Praxis


Ohrakupunktur – schnelle Wirkung ohne Nebenwirkungen

Schon der französische Arzt, Paul Nogier, erkannte, dass „im Ohr der ganze Mensch steckt“. Er kam zu der Erkenntnis, dass die gesamte Oberfläche des Ohres eine Reflexzone darstellt, auf die alle Organe des Körpers reagieren. Daraus entwickelte sich schließlich die Ohrakupunktur. Sie stellt eine hocheffektive Reflexzonentherapie dar, die bei allen akuten Störungen und Schmerzen (nach med. Abklärung), aber auch bei chronischen Beschwerden eingesetzt werden kann. Als besonders wirksam hat sich die Ohrakupunktur auch in der Therapie von Suchtkrankheiten erwiesen.


Wirbeltherapie nach Dorn & Breuss-Massage

Dieter Dorn, der die Methode in den 80er Jahren entwickelt hat, stellte fest, dass sich durch das sanfte Einrichten der Wirbelsäule sowohl innere Organe, als auch die Psyche positiv beeinflussen lassen. Somit wird nicht nur Einfluss auf eine schmerzende Wirbelsäule sowie schmerzende Gelenke genommen, sondern es handelt sich vielmehr um eine ganzheitliche Harmonisierung des gesamten Organismus.


Fußreflexzonen-Massage

Wie bei der Ohrakupunktur auch, spiegeln sich an den Füßen ebenfalls alle Organe und Organsysteme als Reflexzone wider. Während der äußerst entspannenden und wohltuenden Fußmassage können Sie die Seele baumeln lassen und gleichzeitig einen positiven Einfluss auf Ihre körperliche und seelische Gesundheit nehmen.


Homöopathie

In meiner Praxis arbeite ich sowohl mit homöopathischen Einzelmitteln, als auch mit der Solunate-Therapie nach A. von Bernus. Dieses Therapiesystem umfasst 28 spagyrische Heilmittel, die sogenannten Solunate. Die therapeutische Anwendung ist funktions- und organbezogen. Wie alle ganzheitlichen Therapien, wirken die Solunate auf Körper, Geist & Seele. Hilfreich ist die Behandlung mit den Solunaten z. B. bei

  • erforderlicher Entgiftung & Ausleitung
  • der Stärkung des Immunsystems
  • der Behandlung von Allergien
  • bei der Behandlung von Infekten
  • Begleitend bei Krebserkrankungen und deren Nachsorge
  • Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Erkrankungen der Haut
  • psychischen Erkrankungen u.v.m.

Bachblütentherapie

Die 38 Blüten nach Dr. Edward Bach haben eine harmonisierende Wirkung auf negative psychische Zustände (z.B. Angst, Zorn, Neid, Agressionen, Eifersucht). Durch die positive Wirkung auf die Psyche, können häufig auch körperliche Beschwerden gebessert werden.


Eigenbluttherapie

Für die Eigenblutbehandlung wird dem Patienten eine bestimmte Menge Blut entnommen, um sie dann an anderer Stelle wieder zu injizieren. Es handelt sich hierbei um eine „unspezifische Reiztherapie“. Das körpereigene Blut dient als Fremdkörperreiz. Dieser Reiz stimmt den Körper um, die Selbstheilungskräfte sowie das Immunsystem werden aktiviert. Anwendungsgebiete sind: chron. Infekte, Allergien, Neurodermitis, Asthma, Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises sowie Durchblutungsstörungen.

Telefonsymbol
Sie haben Fragen?
Möchten einen Terminvereinbaren?
Sie benötigen weitere Informationen zu meinen Angeboten?

Dann rufen Sie mich an, ich helfe Ihnen gerne:
0176/24299038


Naturheilpraxis Erika Makris © 2014-2017